Dach-Ausbau Teil 1.8.1 – Spitzboden

So.. noch ein paar Kleinigkeiten auf dem Spitzboden erledigt: Kleine Dreickleisten in die Kanten, damit es sauber Aussieht und nix in den Zwischenraum fallen kann.

Vorher

 

nachher

 

komplette Fläche

Fehlt noch ne Steckdose, Lan-Dose und eine Lampe… Stromleitungen liegen schon oben, für das Lan-Kabel liegt ein Leerrohr nach oben.

Lan-Kabel? Ja, weil:

Im Dachgeschoss kommt auch eine Fußbodenheizung drunter. Das ganze im Trockensystem: Styropor-Platte wo Metallbleche rein kommen, zur besseren Wärmeverteilung und darein die Schläuche, darauf eine Trockenestrichplatte und als Abschluss Click-Vinyl. Nun habe ich JETZT einen guten Empfang mit WLAN bis in der Spitzboden. Wenn aber die Fussbodenheizung mit ihren Metallblechen gelegt wird, weis ich nicht wie sich das auf das WLAN Signal auswirkt. Daher könnte ich dann im Spitzboden einen WLAN-Repeater installieren und hätte damit von zentraler Stelle das Dachgeschoss abgedeckt. Mal schauen ob ich diese Variante benötige.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.