Barni auf Entdeckungstour

Der kleine mäht jeden Tag ganz fleißig unseren Garten. Wie jeder Werktätige hat er am Sonntag frei. Dabei stößt er ab und zu an Stellen, die wir vorher eher als unproblematisch gesehen haben bzw gar nicht als “Falle” erkannt haben: wie kleine Kuhlen im Boden die durch Gras überdeckt waren, er jetzt aber hängen geblieben ist. Oder eine Gießmulde für die Johannisbeeren, da hatte er sich verfangen.

Oder ein loser Draht, weil ich den Abstand der Erdhaken zu groß hatte.

Ich denke mal, das wird noch diesen Sommer so weiter gehen, aber dann müsste alles beseitigt sein. Dadurch das der Worx in nem Zufallsprinzip über das Gelände fährt, trifft er immer in einem anderen Winkel auf Hindernisse.

Bis jetzt bin ich aber begeistert.

Dank eines ioBroker Servers konnte man auch mehr Daten rauskitzeln. Hier meine kleine Übersicht in der Handy-App von Mediola:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.